Innovation

Gestalten Sie die Mobilität der Zukunft mit Faurecia

Viele Unternehmen behaupten, dass Innovation Teil ihrer DNA sei. Bei Faurecia reden wir nicht nur darüber – wir leben es in unserer täglichen Arbeit und schaffen einen Mehrwert für unsere Kunden und die Verbraucher.

Umweltschutz, Vernetzung, autonomes Fahren – um den spannenden Herausforderungen und hohen Erwartungen unserer modernen Gesellschaft gerecht zu werden, treibt Faurecia die Zukunft der Mobilität in seinen beiden Innovationsfeldern voran.

 

Smarter Fahrzeuginnenraum

Der innovative Ansatz von Faurecia für den Fahrzeuginnenraum vereint mehr Sicherheit und Wohlbefinden mit nahtloser Integration von Elektronik und smarten Oberflächen. Unser vielseitiges Cockpit der Zukunft lässt sich an verschiedene Fahrmodi anpassen und ermöglicht ein vernetztes, vorausschauendes Fahrerlebnis.

 

Nachhaltige Mobilität

Im Hinblick auf die zunehmende Nachfrage nach einem verstärkten Umweltschutz treibt Faurecia die Verbesserung der Luftqualität und der Kraftstoffeffizienz voran. Dabei setzen wir auf Technologien zur Verringerung des Fahrzeuggewichts und Reduzierung des Schadstoffausstoßes sowie zur Energierückgewinnung.

 

Um unser Technologieportfolio und unser Know-how zu erweitern, investieren wir außerdem in die Erweiterung unseres Innovations-Ökosystems. Hierzu arbeiten wir mit Universitäten, Hochschulen und Industriepartnern zusammen und investieren in Start-ups, um Fortschritte durch offene Innovation zu beschleunigen.

Wir wenden Innovationen auch auf unsere eigenen Prozesse an, u. a. durch unsere Manufacturing 4.0-Initiative im Rahmen unseres Projekts „Digitales Unternehmen“.

 

Ein paar Beispiele unserer aktuellen Innovationen:

 

  • ACTIVE WELLNESS™ 2.0: Der erste vernetzte Autositz, der Fahrkomfort und Sicherheit in jeder Fahrsituation gewährleistet. Das innovative Sitzsystem erfasst über Sensoren in und um den Sitz bestimmte biometrische Daten und ergreift entsprechende Maßnahmen, wenn Reisekrankheit, Stress, Unbehagen, Schläfrigkeit oder eingeschränkte Bedienfähigkeit von Kontrollen erkannt werden – eine Innovation, die die neue Realität des autonomen Fahrens vorwegnimmt.

 

  • AMMONIA Storage and Delivery System (ASDS™): Mithilfe von reinem Ammoniak in fester Form verbessert diese Lösung durch eine effizientere Umwandlung von Stickoxid-Schadstoffen (NOx) insbesondere bei niedrigen Abgastemperaturen die Luftqualität. Tests zeigen, dass so bis zu 99 Prozent der NOx-Emissionen aus den Abgasen von Stadtbussen mit Dieselmotor eliminiert werden können. Nun soll ASDS™ auch für Pkws eingeführt werden.

 

  • INTUITION: Smarte Oberflächen mit integrierter Elektronik, schwenkbaren Black-Panel-Bildschirmen, hochauflösenden AMOLED-Bildschirmen und funktionaler Beleuchtung sind Ausstattungsmerkmale der nächsten Generation der Innenraumsysteme von Faurecia. Mit intuitiven Technologien und On-Board-Konnektivität unterstreicht dieses Konzept für das Cockpit der Zukunft die Kompetenz von Faurecia bei der nahtlosen Integration von Materialien und Technologien und bietet einen Ausblick auf die Welt des autonomen Fahrens von morgen.

Spannende Zahlen & Fakten

Image

6.400
Ingenieure und Techniker in 30 F&E-Zentren weltweit

Image

50 Mio.
Investitionen in Start-Ups

Image

500
Patent-Anmeldungen jährlich

Image

72
Innovations-projekte mit OEMs

Strategische Highlights 2017

Interview mit Nik Endrud, President Seating Strategy and Innovation bei Faurecia

Faurecia: Digitale Revolution

Treffen Sie uns:

  • 09 Mai - Contact
    / Ingolstadt
    Link
  • 04 Mai - Firmenkontaktmesse Pyramid
    / Augsburg
    Link