Vielfalt ist Teil unserer DNA

 

Wir l(i)eben Vielfalt! Sie symbolisiert einen hohen ideellen Stellenwert in unserer Organisationsstruktur und ist fester Bestandteil der Faurecia Unternehmenskultur. In der Ethik-Charta, dem „Code of Ethics“, legt Faurecia Grundsätze für das tägliche Handeln fest und berücksichtigt darin unter anderem Werte wie Meinungsfreiheit und Gleichberechtigung. Sie gilt sowohl beim firmeninternen Umgang miteinander als auch bei externen Beziehungen.

Bei Faurecia arbeiten weltweit mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 90 Nationen zusammen. Männer und Frauen, verschiedene Generationen, Kulturen und Glaubensrichtungen, Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen mit verschiedenen Hautfarben und Einstellungen. Und gemeinsam bringen sie sich jeden Tag für den Erfolg unseres Unternehmens ein und beweisen einmal mehr: Vielfalt bereichert alle.

Als international tätiges Unternehmen sieht sich Faurecia in der Verantwortung, Impulse für mehr Toleranz in der Gesellschaft zu setzen und Diversität zu fördern. Zudem engagiert sich Faurecia engagiert seit vielen Jahren auf nationaler wie auch auf regionaler Ebene und setzt sich für verschiedene Aktionen wie lokale Tafeln, Obdachlosenhilfe, Benefizläufe, Förder- oder Sportvereine ein.

Charta der Vielfalt

Als global agierendes Unternehmen ist Faurecia weit über die französischen Wurzeln hinaus aktiv. Vielfalt ist daher an jedem der zahlreichen weltweiten Standorte allgegenwärtig und ein fester Teil der täglichen Zusammenarbeit. Um nach innen und außen ein klares Statement für das tolerante Miteinander zu setzen, hat Faurecia in Deutschland die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet.

Im Rahmen dieser Charta werden wir:

  • eine Organisationskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jeder und jedes Einzelnen geprägt ist. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte erkennen, teilen und leben. Dabei kommt den Führungskräften bzw. Vorgesetzten eine besondere Verpflichtung zu.
  • unsere Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserem Leistungsanspruch gerecht werden.
  • die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb und außerhalb der Organisation anerkennen, die darin liegenden Potenziale wertschätzen und für das Unternehmen oder die Institution gewinnbringend einsetzen.
  • die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen.
  • über unsere Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Diversity informieren und sie bei der Umsetzung der Charta einbeziehen.

Wir sind überzeugt: Gelebte Vielfalt und Wertschätzung ebendieser hat eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft in Deutschland.

Women@Faurecia

Neben der Vielfalt im Unternehmen ist uns das Engagement für Frauen im Unternehmen sehr wichtig. Faurecia ermutigt Frauen dazu,

Führungsverantwortung zu übernehmen und fördert sie dabei. Ziel ist es, den Frauenanteil in Führungspositionen weiter zu steigern.

Faurecia bietet seinen Mitarbeiterinnen unter anderem die Möglichkeit, an der „Female Future Force Academy“ teilzunehmen. Diese richtet sich an alle Frauen, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln möchten. In einem 52-wöchigen digitalen Coaching vermitteln Top-Experten und Coaches ihr Wissen und ihre Erfahrungen.

Auch für den Nachwuchs wird gesorgt: Im Rahmen des jährlichen bundesweiten Girls’ Day unterstützt Faurecia besonders Mädchen und junge Frauen. So können sie die modernen Produktionsanlagen und -abläufe direkt am Standort erleben und spannende Einblicke in die Branche gewinnen. Durch die Initiative fördert Faurecia das Interesse an zukunftsorientierten Berufen in den Bereichen Technik und Handwerk sowie Ingenieur- und Naturwissenschaften.

women@faurecia, Alexandra Becker, Sales Director BMW Europe

Faurecia CEO Patrick Koller und Executive Vice President Human Resources Jean-Pierre Sounillac über die Bedeutung von Vielfalt bei Faurecia.